Profil anzeigen

POPSCENE Newsletter #3 - Ausgabe 12/21

POPSCENE Redaktion
POPSCENE Redaktion
Hallo mal wieder,
Vor Erscheinen der Printausgabe erhältst du einen exklusiven Blick auf die neue Ausgabe, sowie weitere spannende Inhalte aus unserem Universum.
In diesem Newsletter findest Du:
  • Die neue POPSCENE Ausgabe!
  • In den POPSCENE MARKETING NEWS gibt es Allerlei aus unserem Agenturleben
  • Die POPSCENE EDITOR PICKS. Die besten musikalischen Neuerscheinungen, handverlesen von unseren Redakteuren.
Blättere dir die neue Ausgabe als E-Paper durch und hab viel Spaß.

Die neue Ausgabe
Die letzte Ausgabe für dieses Jahr ist da. Wir haben uns noch einmal voll ins Zeug gelegt, bevor wir uns nächstes Jahr *ähhh* nochmal voll ins Zeug legen. Alle News für 2022 kommen im nächsten POPSCENE + Newsletter.
Aber jetzt feiern wir erstmal die Dezemberausgabe, das Leben und die Liebe.
Wir freuen uns sehr über Volbeat im Titelinterview und über einen Talk mit Konstatin Wecker (geht immer).
In unserer Reiserubrik “Travels” waren wir diesmal in Garmisch-Partenkirchen. Schön dort. Einen Besuch im Miniatur Wunderland in Hamburg, konnten wir uns ebenfalls nicht verkneifen. Wir sind halt im Herzen immer noch Kinder. Auch schön dort.
Ach, lies doch einfach selbst. Wir wollen nicht alles spoilern. Also auf zum E-Paper Kiosk
Ist es nicht auch schön? Das neue Cover?
Ist es nicht auch schön? Das neue Cover?
POPSCENE Editor Picks
Hier stellen wir euch regelmäßig die besten Neuerscheinungen vor, handverlesen von unseren Redakteuren. Wenn du gerne neue Musik entdeckst, bist du hier genau richtig.
Du willst mehr dufte Musik? Schalte POPSCENE Radio ein.
HORTE - Valoa on liikaa
Wir starten sperrig, aber geil. Denn den finnischen Experimantal Post-Rocker Horte kann man nicht so nebenbei hören. Dunkel und hypnotisierend. Wie unser Newsletter. Und jetzt haben wir Deine Aufmerksamkeit. Dank Horte
Horte - Valoa on liikaa
Horte - Valoa on liikaa
Tori Amos - Spies
Apropos sperrig. Tori Amos ist auch so eine Künstlerin, deren Werk man sich erhören muss. Dafür wird man aber auch belohnt. “Spies”, der Vorbote des neuen Albums “Ocean to Ocean” ist schmissig und beschwingt. Ich mag es, ich habe Tori Amos lieb.
Tori Amos - Spies
Tori Amos - Spies
ELVEAN -  Don’t Try
Indie, Neo-Soul und eingängige Post-Punk Melodien mit ein bisschen Popappeal. So wollte uns Numavi Records Elvean andrehen. Es hat geklappt. Kann man sich in die Playlist packen und dazu freudig in der Bude hüpfen. Tut gut in diesen Zeiten.
Elvean - Don’t Try
Elvean - Don’t Try
Poisoned Speed - Knife Gang
So! Jetzt nochmal was, um die Ohren frei zu spülen. Seit einem Jahr sind Poison Speed bei Barhill Records. Zum Geburtstag gibt es die Live EP “Live And Greasy". Diese wurde auf dem Wild Boar War’s Festival III in Frankfurt aufgenommen.
Poisoned Speed - Knife Gang
Poisoned Speed - Knife Gang
Michael Gabler - You (Are Not The Truth) 
Er ist auch ein Geiler, mag es aber ruhiger. Zumindest mit dieser Nummer. Seit gut 15 Jahren ist er unterwegs und hat auf seinen Gigs auch schon mit großen Namen gespielt. Oder sie mit ihm. Leichter, souliger Titel. Hab ihn beim Kochen gehört. Hat nicht geschadet.
Michael Gabler - You (Are Not The Truth)
Michael Gabler - You (Are Not The Truth)
Gewalt - Es funktioniert / Paradies
Lust auf einen schieren Trip? Dann schau dir das Video an. Ich glaube einer der Ochsenknecht Buben spielt mit. Es scheint sich bei dem Werk auch um zwei Songs in einem zu handeln. Was soll ich sagen? Es funktioniert.
Gewalt - Es funktioniert / Paradies
Gewalt - Es funktioniert / Paradies
Kalina - Thousand Rivers 
Zum Schluss noch was Versöhnliches. In “Thousand Rivers” geht es um Mit Krankheit. Mit Leben und Tod. Ähhh. Also doch nicht versöhnlich? Egal. Ein Gospel mit Gitarre hat noch niemandem geschadet.
Kalina - Thousand Rivers
Kalina - Thousand Rivers
Marketing News
„Saarländischen Staatspreis für Design“
Ein Projekt, dass wir sehr intensiv in den vergangenen anderthalben Jahren betreut haben, war das Fotografiefestival “Pictures of Pop” des PopRats Saarland. Die Agentur 310 wurde nun mit dem „Saarländischen Staatspreis für Design“ für das Gestaltungskonzept für die Ausstellungsreihe erhalten. Unser Job war es, die Kampagne in den Fokus zu rücken. Zum Einsatz kamen neben Anzeigen in POPSCENE, CityCards Gratispostkarten, Großflächen, digitale Bildschirmsysteme, und Indoor Poster. Außerdem wie immer gab es jede Menge Social Media Liebe.
Die Ausstellung läuft übrigens immer noch.
Überall im Blick: Pictures of Pop
Überall im Blick: Pictures of Pop
Werbeflächen im Kino
Die erste, “lange POPSCENE Film Nacht” im Filmhaus Saarbrücken war ein großer Erfolg und schreit nach Wiederholungen. Vor fast voller Hütte, konnten sich die Kinobesucher (unter strengen 2G Bedingungen) den Film “Shane” um den Sänger der Kultband The Pogues anschauen. Dazu gab es mit Wally’s Irish Pub in Saarbrücken zuvor frisch gezapftes Guinness und ein paar feine Whiskeysorten mit Beratung. In 2022 werden wir wohl pro Quartal einen Filmabend organisieren. Interessierte Werbepartner können sich gerne melden.
Schön warS
Schön warS
Glitzernde Weihnachten
Wie wäre es mit einem Kundenpräsent, das nicht nur den Weihnachtsbaum, sondern auch die Kunden zum Strahlen bringt? Die Glaswunderkerze aus Swarovski-Kristallen aus unserem smardi-Shop können das. Also: Ran an die Kerzen, so lange der Vorrat reicht.
Für mehr Glitzer an Weihnachten
Für mehr Glitzer an Weihnachten
Das Allerletzte
Tschüss. Wir lesen uns wieder Mitte Dezember mit viel Bonusmaterial zur aktuellen Ausgabe.
Bleib gesund und munter!
Markus Brixius
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
POPSCENE Redaktion
POPSCENE Redaktion @popscenemagazin

Nie mehr was verpassen mit dem POPSCENE Newsletter.

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.
INSZENE Media GmbH. Dudweiler Landstraße 103-105, 66123 Saarbrücken